360-Grad-Panos

Das virtuelle
Rundum-Erlebnis
für Ihre Website

Beeindrucken Sie Ihre Besucher und Kunden mit einem spektakulären 360º-Kugelpanorama. Schaffen Sie damit mehr Aufmerksamkeit und Verweildauer auf Ihrer Website und fördern Sie somit Ihr Image, Marketing oder Ihre Buchungszahlen!

So wird ein
360º-Panorama
erstellt

Ein 360º-Kugelpanorama wird auf einem speziellem Panoramastativ und einer Kamera mit Fisheye-Objektiv aufgenommen. Dabei werden eine Reihen von Rund-um-Bildern fotografiert, die im nachfolgendem Arbeitsschritt mittels eines sog. Stitchingverfahren präzise „zusammengenäht“ werden.

Nach diesem Arbeitsschritt erfolgt die Erstellung einer virtuellen 360º-Applikation die es ermöglicht, am Desktop, Tablet oder Smartphone einen nahezu realistischen Rundum-Eindruck zu erleben. In diesem Arbeitsschritt können diverse Zusatzmodule wie z. B. Steuerungsmenüs, Grundrisse und Karten, Videos, u.v.m. integriert werden.

Das Panorama in HDR-Qualität

Das HDR-Verfahren (High Dynamic Range) ermöglicht es gegenüber der klassischen Standardbelichtung, die nur eine Durchschnittsbelichtung für ein Motiv darstellt, mit einem größeren Belichtungsumfang ein perfekt ausgeleuchtetes Motiv. Mehrere Belichtungsstufen werden bei diesem Verfahren zu einem Bild kombiniert. Große Helligkeitsunterschiede können somit kontrast- und detailreich wiedergegeben werden. Gerade für die Panoramafotografie ist dieses Verfahren sehr von Vorteil. Das überbelichten von hellen Fensterbereichen oder unterbelichten von dunklen Raumecken wird damit vermieden.

Ob im Außen- oder Innenbereich, mit dem HDR-Verfahren erzielt man in jedem Fall ein perfektes Panorama mit hohem Kontrast und leuchtenden Farben.


Beispielvergleich:

einfache Belichtung

Diese einfache Durchschnittsbelichtung zeigt die Problematik auf. Während das Spielfeld gut ausgeleuchtet ist, bricht der Himmel als Überbelichtung aus und die vorderen Sitzreihen verschwinden in der Unterbelichtung.

HDR – High Dynamic Range

Bei dieser 3-stufige HDR-Belichtungsreihe werden diese zu einem Bild kombiniert. Der Kontrast ist ideal ausgeglichen und die Farbe leuchten perfekt.

Desktop, Tablet,
Smartphone
und Co.

360º-Panoramatouren können auf allen Endgeräte betrachtet werden und mit einer VR-Brille ist das Erlebnis noch spektakulärer.

Die interessante
Location

In erster Linie bietet sich diese Technologie für sehenswerte Location-Präsentationen an. Nachfolgen finden Sie eine Auflistung von möglichen Anwendungsbereichen.

• Hotels, Resorts, Ferienhäuser, Tourismusgebiete
• Sehenswürdigkeiten, Städte, Museen, Ausstellungen
• Schlösser, Burgen, historische Anlagen
• Kurkliniken, Kuranlagen, Krankenhäuser, Arztpraxen
• Immobilien, Musterhäuser
• Schwimmbäder, Wellnessanlagen, Thermen
• Gastronomie, Fitness- & Sportstudios
• Einkaufspassagen, Boutiquen, Ladengeschäfte
• Messehallen, Messestände
• Firmengebäude, Industrieanlagen
• u.v.m

Panoramabeispiele

Motive anklicken und einen Moment warten, bis die Panorama-Applikation geladen ist.
Steuern Sie innerhalb der Panoramen bei gedrückter Maustaste am PC oder mit dem Finger bei Touchscreens in die gewünschte Blickrichtung.

Menü